Für die Krefelder Promenade soll eine Potentialanalyse des Radverkehrs erstellt werden. Die Krefelder Promenade ist als zukünftiger Radschnellweg geplant und verläuft auf ehemaligen Bahntrassen von West nach Ost quer durch Krefeld von Forstwald bis nach Uerdingen. Sie wurde auf der Grundlage vorhergegangener Untersuchungen in 16 Abschnitte unterteilt, die einzeln zu untersuchen sind. Um die erforderlichen Maßnahmen für den Ausbau begründen zu können, ist eine Analyse der Radverkehrspotentiale vorgesehen. Zu ermitteln sind die täglichen Radfahrer auf der Promenade mit Hilfe eines eigens dafür zu erarbeitenden Verkehrsmodells.