• TRC führt im Auftrag öffentlicher und privater Auftraggeber Untersuchungen zu baulichen und betrieblichen Lösungen der Verkehrsinfrastruktur in einem integrierten Ansatz "Verkehr - Städtebau - Landschaft" durch. Ziel ist es, Lösungen mit einem maximalem Nutzen-Kostenverhältnis für den Entscheidungsträger zu entwickeln.
  • TRC hat die Kompetenz zur Behandlung von Fragestellungen aus den Bereichen Straßenverkehr, öffentlicher Verkehr und Schienenverkehr. Wir verfügen über umfangreiches Know How zu Verkehrsmodellrechnungen und Simulationen der Verkehrsnachfrage, zur Maßnahmenentwicklung und Wirkungsanalyse sowie zum Entwurf von Verkehrsanlagen. Als Software kommen unterschiedliche Produkte, z.B. VISEM/VISUM, VISSIM, LISA+, SITRAFFIC, EWS, VESTRA-CAD, GIS von ESRI und Intergraph zum Einsatz.

 

  • TRC führt im Auftrag öffentlicher und privater Auftraggeber Untersuchungen in den umweltrelevanten Bereichen Lärm und Schadstoffe durch. Ziel ist es, optimale Lösungen zur Reduktion von Lärm- und Schadstoffimmissionen im Hinblick auf Nutzen und Kosten zu ermitteln.
  • TRC behandelt Fragestellungen aus den Bereichen Straßenverkehr und öffentlicher Verkehr.
  • TRC verfügt über umfangreiches Know How zu Lärmuntersuchungen und Schadstoffemissionsberechnungen. Schadstoffausbreitungsberechnungen werden von Unterauftragnehmern durchgeführt. Als Software kommen unterschiedliche Produkte, z.B. Soundplan, Handbuch der Emissionsfaktoren, MLuS, IMMIS, GIS von Intergraph und ESRI zum Einsatz.
  • System- und Softwareentwicklung in den Bereichen Verkehrsplanung, Verkehrsleittechnik und Telematik
  • TRC führt im Auftrag öffentlicher und privater Auftraggeber Untersuchungen zu Systemkonzepten für Hard- & Softwaresysteme in den Bereichen Verkehrsplanung, Verkehrstechnik und Telematik durch und entwickelt maßgeschneiderte Softwarelösungen. Beispiele sind die Nutzung von GIS für die Zwecke der Verkehrsplanung, Verkehrstechnik und Telematik oder die Konzipierung und Softwareentwicklung für Navigationssysteme für den öffentlichen Verkehr.
  • TRC behandelt Fragestellungen aus allen Bereichen des Verkehrswesens.
  • TRC verfügt über umfangreiches Know How im Bereich der Systementwicklung und der maßgeschneiderten Softwareentwicklung. Als Software kommen unterschiedliche Programmiersprachen zum Einsatz, z.B. Java, C++
  • TRC führt im Auftrag öffentlicher und privater Auftraggeber Weiterbildungsveranstaltungen in den Kompetenzbereichen des Unternehmens durch. Beispiele sind ein- oder zweitägige Seminare aus speziellen Bereichen der Verkehrsplanung, der Verkehrsleittechnik zur Nutzung von GIS oder zu speziellen Fragestellungen der Softwareentwicklung.
  • TRC verfügt ü;ber umfangreiches Know How in der Vorbereitung und Durchführung von Fachseminaren mit eigenen und fremden Dozenten.