Im März 2010 hat der Initiativkreis Ruhr das Ausschreibungsverfahren für die 53 Städte und Kommunen des Ruhrgebiets für das ModellprojektInnovationCity Ruhr vorgestellt. Am 14. Juni 2010 wurden die fünf Finalisten: Bochum, Bottrop, Essen, Gelsenkirchen-Herten und Mülheim an der Ruhr bekannt gegeben, die nun bis September Zeit haben, ihre Bewerbung zu konkretisieren.

Ab November 2010 sollen in der ausgesuchten Pilotregion mit rund 50.000 Einwohnern die verschiedenen identifizierten Maßnahmen und Technologien implementiert und vernetzt werden, um den Energiebedarf der InnovationCity Ruhr bis 2020 zu halbieren. Unter anderem sollen auf den Straßen Elektrobusse und eine Flotte von 500 Elektroautos rollen. Für die Realisierung der Innovation City sollen bis zum Jahr 2020 bis zu 2,5 Milliarden Euro an Fördermitteln und privaten Investitionen aufgebracht werden. TRC war bei der Berechnung des Reduktionspotenzials im Bereich der Elektromobilität beteiligt. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Internetseite der Innovation City Management GmbH. Am 4. November wurde Bottop als Sieger gekürt. TRC gratuliert dem Gewinner und wünscht viel Erfolg bei der Umsetzung der geplanten Projekte.