Am 30. Juni 2011 stellte Herr Wolter (TRC) zusammen mit Prof. Schmidt des Instituts für Stadtplanung und Städtebau (ISS) der Universität Duisburg-Essen und Herrn Röer der EVV (Essener Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH) das Projekt "Klimainitiative Essen - Handeln in einer neuen Klimakultur" im Rahmen des Workshops Energieeffiziente Stadt anlässlich der Magdeburger Logistiktagung vor.

Auf dem zweitägigen Workshop haben neben dem Essener Projekt auch die anderen vier erfolgreich platzierten Teilnehmer des BMBF-Wettbewerbs ihre Projekte vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Dieser Workshop markierte zugleich den Start der dritten Phase - der Umsetzungsphase des BMBF-Wettbewerbs "Energieeffiziente Stadt".